Schiffsliste

Ranong, SY Aventure

Die stilvoll gestaltete Segelyacht SY Aventure hat ihren Heimathafen in Ranong. Sie bietet drei Ensuite- Kabinen und sowohl die Möglichkeit eines Kabinencharters als auch eines Privatcharters an.

Die Yacht ist luxuriös ausgestattet und verfügt über eine erfahrene Crew. Das Schiff führt bereits seit mehreren Jahren Segeltörns in den Mergui Archipel durch und kennt das Segelrevier gut. Die Speisen sind sehr gut. Im Reisepreis inbegriffen ist Fullboard, bestehend aus Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

Ranong, SY Dallinghoo

Das klassisch desingte Segelschiff SY Dallinghoo hat seinen Heimathafen in Ranong. Es bietet vier Ensuite- Kabinen und sowohl die Möglichkeit eines Kabinencharters als auch eines Privatcharters an.

Die Segelyacht wurde bis 2016 einer zweijährige Modernisierung uunterzogen und ist entsprechend komfortabel ausgestattet. Das Schiff führt bereits seit mehreren Jahren Segeltouren in den Mergui Archipel und die Andaman See durch und kennt die Segelgebiete sehr gut. Die Speisen sind sehr gut. Im Reisepreis inbegriffen ist Fullboard, bestehend aus Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

Ranong, SY Meta IV

Das Segelschiff SY Meta IV hat seinen Heimathafen in Ranong. Es bietet vier Ensuite- Kabinen und sowohl die Möglichkeit eines Kabinencharters als auch eines Privatcharters.

Die Segelyacht ist luxuriös ausgestattet und mit einer erfahrenen Crew besetzt. Das Schiff führt bereits seit vielen Jahren Segeltouren in den Mergui Archipel durch und kennt das Segelgebiet bestens. Die Speisen sind sehr gut. Im Reisepreis inbegriffen ist Fullboard, bestehend aus Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

Ranong, SY Y-Not

Die Hochleistungssegelyacht SY Y-Not hat ihren Heimathafen in Ranong. Es bietet drei Ensuite- Kabinen und sowohl die Möglichkeit eines Kabinencharters als auch eines Privatcharters.

Der Einmaster beeindruckt mit seiner starken Segelleistung sowohl Neulinge als auch erfahrene Segler. Das Schiff führt bereits seit einigen Jahren Segelreisen in den Mergui Archipel durch und kennt das Segelgebiet ausgezeichnet. Die Speisen sind sehr gut. Im Reisepreis inbegriffen ist Fullboard, bestehend aus Frühstück, Mittagessen und Abendessen.